Foto Studium

Berufsfeld Internationale Zusammenarbeit

Am SLE bilden wir für ein Berufsfeld aus, das von einer Vielzahl nationaler und internationaler Institutionen und Organisationen gestaltet wird. Durch enge Kontakte zu zahlreichen Organisationen und Institutionen ist es möglich, unser Lehrprogramm zeitnah an die sich ändernden Themen und Trends des Berufsfelds anzupassen. Wir gehen insbesondere auf Ländliche Entwicklungsthemen ein, da der ländliche Raum weltweit ganz besonders von sozialökologischen Entwicklungsproblemen betroffen ist. Dabei wird auch der kritische Blick und eine antidiskriminierende Grundhaltung in allen Bereichen der Zusammenarbeit bewahrt bzw. geschärft.


Hast Du das SLE erfolgreich absolviert, bietet sich dir in aller Regel eine breite Palette an Berufseinstiegsmöglichkeiten auf Junior-, Trainee- oder Nachwuchsstellen an!

Häufige Arbeitgeber sind die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Nichtregierungsorganisationen (z.B. Welthungerhilfe oder kirchliche Hilfswerke), Forschungseinrichtungen und Think Tanks, Bundesministerien (BMZ, BMUB, BMEL), Entwicklungsbanken wie die KfW-Entwicklungsbank, Consulting-Unternehmen oder politische Stiftungen sowie die Privatwirtschaft. Auch ein internationaler Berufseinstieg bei einer der vielen UN-Organisationen oder bei der EU sind möglich. Etwa die Hälfte der SLE-Absolventinnen und -Absolventen beginnen ihre Berufstätigkeit bereits im Ausland, die andere Hälfte trägt mit einer Berufstätigkeit im Norden zur weltweiten Entwicklung bei. Wechsel in beide Richtungen intensivieren gegenseitiges Lernen.

Für Berufsfeld der Internationale Zusammenarbeit müssen nicht nur Fachexpertise aus unterschiedlichen Disziplinen eingebracht, sondern auch Organisationen und Menschen beraten sowie Prozesse begleitet und moderiert werden. Dies erfordert interkulturelle Sensibilität, Offenheit sowie Verständnis für Inter- und Transdisziplinarität.

Die Ausbildung am SLE erleichtert jungen Postgraduierten ihren Weg in die IZ. Zudem haben wir ein weitverzweigtes Alumni-Netzwerk, in dem die ehemaligen Teilnehmer*innen des SLE STUDIUM organisiert sind.

 


 

 

Sechs Gründe für Deine Teilnahme am SLE Postgraduiertenprogramm:
Steigere Deine beruflichen Karrierechancen in der Internationalen Zusammenarbeit

SLE-Absolvent*innen sind hochgeschätzte Fach- und Führungskräfte in der Internationalen Zusammenarbeit. Es eröffnen sich Dir beste Karriere- und Netzwerkmöglichkeiten durch die Teilnahme am Studium: Im Jahr nach Zertifikatsvergabe gelingen mehr als 90 Prozent der Absolvent*innen der erfolgreiche Einstieg in das Berufsfeld.

Unser Programm fördert gezielt Deine persönliche Entwicklung als Expert*in im Team

In einer kreativen Atmosphäre fördern wir sowohl die Teamarbeit als auch die individuellen Fähigkeiten, Talente und Kompetenzen aller Teilnehmenden. Dabei arbeiten wir mit professionellen Instrumenten der Teambildung und -kommunikation.

Wir bieten Dir eine starke Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis

Wir vermitteln zentrale fachliche Kenntnisse, forschen praxisorientiert mit innovativen Konzepten und auf dem aktuellen Diskussionstand. Als universitäre Einrichtung bildet das SLE den Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Praxis, indem es wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis und Praxiserfahrungen in die wissenschaftliche Debatte einbringt, gemeinsam mit Partnern. Wir tragen unsere Erkenntnisse in die Öffentlichkeit und sind thematisch immer am Puls der Zeit.

Das SLE STUDIUM vermittelt Dir fundierte Kenntnisse über praxisbewährte Methoden

Die richtigen Werkzeuge sind der Schlüssel zum Erfolg. Diese sind vielseitig anwendbar und zielgerichtet. Wir vermitteln handlungsorientierte Fähigkeiten und ermöglichen ein erfahrungsbasiertes Lernen. Die SLE-Dozent*innen vermitteln effektive Lösungsansätze für reale Herausforderungen im Berufsfeld.

Erhalte individuelles Coaching und Bewerbungstraining für deine Karriere in der IZ

Das SLE begleitet dich intensiv bei der Identifizierung und Förderung deiner persönlichen Fähigkeiten und bereitet dich systematisch auf das Berufsfeld IZ vor. Du erhältst außerdem ein individuelles Berufscoaching, ein Bewerbungstraining und es stellen sich Arbeitgeber der IZ bei dir vor.

Wir garantieren Dir einen engen Bezug zum Berufsfeld der IZ

Die Teilnehmer*innen erhalten Fachwissen, Kompetenzen und Fähigkeiten, die speziell auf das Berufsfeld Internationale Entwicklungszusammenarbeit zugeschnitten sind. Konkrete Erfahrungen durch praxisbezogene Fallstudien, vor allem während der Auslandsprojekte, und eine jeweils individuell zugeschnittene professionelle Beratung erleichtern den Berufseinstieg.

 

 

 
 

 

Wir verwenden keine Tracking oder Werbecookies. Unsere Webseite verwendet lediglich technisch notwendige cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.