Finanzierung

Zugelassene Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten – in Anlehnung an das Nachwuchsförderungsgesetz – ein Stipendium von monatlich 1.000,- Euro und ggf. einen Kinderzuschlag in Höhe von 102,26 Euro für das erste und 51,13 Euro für jedes weitere Kind.

Der Darlehensanteil des Stipendiums beträgt 75%.

Die Rückzahlung beginnt drei Jahre nach Abschluss der Förderung in gleichbleibenden Raten von mindestens 51,13 Euro monatlich. Bei einer kompletten Rückzahlung gibt es einen Nachlass von fast 40%, abhängig von der Gesamthöhe des Darlehens.

Zusätzlich kann Wohngeld beantragt werden. Für gemeldete Bürgerinnen und Bürger mit geringem Einkommen übernimmt die Stadt Berlin die monatliche Kaltmiete bis zu einem Betrag von ca. 220 Euro.

Hierzu muss beim Bezirkswohnungsamt (Bürgeramt) ein Wohngeldantrag gestellt werden: http://www.stadtentwicklung.berlin.de/wohnen/wohngeld/