Berufsaussichten

Kaum ein Berufsfeld ist so vielseitig und komplex wie die Internationale Zusammenarbeit. Hier müssen nicht nur exzellente Fachkenntnisse aus unterschiedlichen Disziplinen eingebracht, sondern auch Organisationen und Menschen beraten und Prozesse begleitet und moderiert werden.

Dies erfordert interkulturelle Sensibilität und Offenheit sowie Verständnis für Interdisziplinarität. Die Ausbildung am SLE erleichtert jungen Postgraduierten ihren Weg in dieses Berufsfeld. Zudem haben wir ein weitverzweigtes Alumni-Netzwerk, in dem die ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von SLE STUDIUM organisiert sind.

Warum SLE? Fünf Gründe für ein SLE STUDIUM

Weil das SLE STUDIUM ...

  • ... erfolgreich ist.

SLE-Absolventinnen und Absolventen sind hochgeschätzte Fach- und Führungskräfte in der Internationalen Zusammenarbeit. Karrieremöglichkeiten steigen signifikant durch die Teilnahme an unserem Portgraduiertenstudiengang: Im Laufe eines Jahres nach Zertifikatsvergabe ist rund 90 Prozent der Absolventinnen und Absolventen der Einstieg in das Berufsfeld gelungen.

  • ... persönliche Entwicklung und Teamarbeit fördert.

In einer kreativen und leistungsorientierten Atmosphäre fördern wir sowohl die Teamarbeit als auch die Fähigkeiten, Talente und Kompetenzen jedes Teilnehmers und jeder Teilnehmerin.

  • ... den Brückenschlag zwischen Theorie und Praxis bietet.

Wir vermitteln aktuelle fachliche Kenntnisse und führen anwendungsorientierte Forschung durch, mit innovativen Konzepten und auf dem neuesten Stand der Diskussion. Als universitäre Einrichtung verkörpert das SLE den Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Praxis, bringt wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis ein und Praxiserfahrungen in die wissenschaftliche Debatte. Wir tragen Themen in die Öffentlichkeit, die am Puls der Zeit sind.

  • ... Methodenkenntnisse vermittelt.

Die richtigen Werkzeuge sind der Schlüssel zum Erfolg. Unsere Methoden sind anwendbar und nutzenorientiert. Wir vermitteln handlungsorientierte Fähigkeiten und ermöglichen ein erfahrungsbasiertes Lernen. Die SLE-Dozentinnen und -Dozenten vermitteln keine idealtypischen Lehrbuchweisheiten, sondern Lösungen für die realen Herausforderungen im Berufsfeld.

  • ... einen engen Bezug zum Berufsfeld Entwicklungszusammenarbeit garantiert.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Fachwissen, Kompetenzen und Fähigkeiten, die speziell auf das Berufsfeld Internationale Entwicklungszusammenarbeit zugeschnitten sind. Konkrete Erfahrungen durch praxisbezogene Fallstudien, vor allem während der Auslandsprojekte, und eine jeweils auf das Individuum zugeschnittene Beratung erleichtern den Berufseinstieg.

90% der Absolventinnen und Absolventen des SLE Studiums der letzten drei Jahre ...

          ... haben heute eine Arbeitsstelle in der Internationalen Zusammenarbeit.“

SLE-Statistik von 2010
 

81% der SLE-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer der letzten 50 Jahre ...

          ... haben den überwiegenden Teil ihres Berufslebens in der Entwicklungszusammenarbeit verbracht.“

2011 durchgeführte Befragung aller SLE-Abgänger seit 1962


 

Das SLE STUDIUM war für mein Berufsleben ...

... richtungsweisend und die beste Ausbildung, die ich erfahren habe."

Wilfried Gebhardt,
GIZ - Technischer Berater, Philippinen