Dr. Agustina Malvido Pérez Carletti

Funktion und Arbeitsgebiete am SLE


SLE Forschung: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Antragstellungen für Drittmittel

SLE STUDIUM: Beiträge zu "Institutionelle Aspekte von Kooperation und Entwicklung im ländlichen Raum"

Berufliches Profil

Promotion in Agrarökonomie mit Schwerpunkt auf landwirtschaftliche Genossenschaften (Humboldt-Universität) (2019). 

Erasmus Mundus - International Master of Science in Rural Development (Universität Gent, Belgien; Humboldt-Universität, Deutschland; und Universität Wageningen, Niederlande). 

Master of Arts in Entwicklungsmanagement und -politik (Georgetown-Universität, USA und Nationale Universität San Martín, Argentinien). 

Senior Economist am Nationalen Institut für Agrartechnologie (INTA), acht Jahre lang tätig in den Bereichen ländliche Entwicklung und Projekte zum Aufbau von Kapazitäten sowie Politikentwicklung und -analyse.

Kurzlebenslauf
Seit 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE), Albrecht Daniel Thaer-Institut, Lebenswissenschaftliche Fakultät, Humboldt-Universität zu Berlin
 
2019

Promotion in Agrarökonomie (Prof. Hanisch), Effekte von Genossenschaften auf die Mitglieder, mit Fokus auf Preis- (Argentinien) und Inklusionseffekte (Sambia) an Hand unterschiedlicher Methoden

Seit 2015

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Lehre) im M.Sc. Kurs "Kooperation und genossenschaftliche Organisationen" an der Humboldt-Universität (Prof. Hanisch)

2014

Internationaler Master of Science in ländlicher Entwicklungs (Erasmus Mundus-Universität Gent, Belgien; Humboldt-Universität, Deutschland; und Universität Wageningen, Niederlande)

2010 

Master of Arts in Entwicklungsmanagement und -politik (Georgetown University, USA und Nationale Universität San Martín, Argentinien)

2005 - 2010

Senior economist am Nationalen Institut für landwirtschaftliche Technologie (INTA), arbeitet in Projekten zur ländlichen Entwicklung und zum Aufbau von Kapazitäten sowie zur Entwicklung und Analyse von ländlicher Politiken

2003 - 2005

Junior economist am Wirtschaftsforschungsinstitut der Börse von Córdoba, Córdoba (Argentinien)

2003

Bachelor in Economics an der Nationalen Universität von Córdoba (Argentinien)
2001 - 2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Lehre) im Kurs "Einführung in die Wirtschaftswissenschaften I und II" / Bachelor in Economics, Nationale Universität Córdoba (Argentinien)

Forschungsprojekte

  • Teilnahme am Erasmus+ Project CooPerformance - Digital, state-of-the-art agribusiness education for farmer led enterprises in the agri-food value chain (Romänien, Spanien und Deutschland)
Ausgewählte Publikationen
  • Malvido Pérez Carletti, A., Hanisch, M., Puechagut, M.A. and Gastaldi, L.B. (2019). Understanding member characteristics and cooperative price effects: The case of the Argentinean dairy sector. Annals of Public and Cooperative Economics, 90(4), pp.713-735. https://doi.org/10.1111/apce.12247

 

  • Minah, M. and Malvido Pérez Carletti, A. (2019). Mechanisms of Inclusion: Evidence from Zambia’s Farmer Organisations. European Journal of Development Research, 31, pp.1318-1340. https://doi.org/10.1057/s41287-019-00212-8

 

  • Malvido Pérez Carletti, A., Hanisch, M., Rommel, J. and Fulton, M. (2018). Farm Gate Prices for Non-Varietal Wine in Argentina: A Multilevel Comparison of the Prices Paid by Cooperatives and Investor-Oriented Firms. Journal of Agricultural & Food Industrial Organization, 16(1), pp. 1–14. https://doi.org/10.1515/jafio-2016-0036

 

  • Müller, M.; Hanisch, M.; Malvido Pérez Carletti, A.; Rommel, J.; Sagebiel, J. (2018). The structural effect of cooperatives on price volatility in the European dairy sector. Applied Economics Letters, 25 (8): 576–579.

 

agustina

Kontakt: agustina.malvido[at]hu-berlin.de

Tel.: 030-2093 46893


Sprachen:

Spanisch
Englisch
Deutsch
Portugiesisch
Französisch

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.