IMG 2918 2
covid farmer
©Nomonde Buthelezi/ 08.04.2020

COVID-19 - Impact on Local Food Systems

Farmer Led research: (Urban) Farming, Food Justice and Co-Research on Covid-19 lock-down impact on local food systems Participatory Community Research with farmers in Indonesia, Mozambique, South Africa, and Zimbabwe.

lobeke
Lobéké Nationalpark
©Henrice Stöbesand, 2018 

Die Corona- Krise und der globale Naturschutz

Die Krise um den zoonotischen Krankheitserreger Sars-CoV-2 („Covid 19“) verdeutlicht, wovor Forscher*innen seit Jahren warnen: Wildtierhandel sowie Umweltzerstörung und Biodiversitätsverlust bringen uns in gefährlich engen Kontakt mit unbekannten Krankheitserregern.

Water
©CC

Wasser und die Corona-Krise

März 2020: Der Weltwasserreport 2020 ist dem Thema Wasser und Klima gewidmet. Danach haben weltweit 2,2 Milliarden Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser, und 4,2 Milliarden Menschen, also mehr als 55 Prozent der Weltbevölkerung, haben gar keine oder keine hygienisch einwandfrei funktionierenden Sanitäranlagen. Wenn es noch eines Arguments bedurft hätte, um diesen Zustand zu beenden, dann ist es die gegenwärtige Corona-Krise.

SLE 58.Jhrg COVID 19

©SLE 

 

Die COVID-19-Strategie des SLE - Das SLE schaltet UM, nicht ab!

Webinare und Gruppenarbeit in neu eingerichteten digitalen Räumen ermöglichen es uns, das Lehrprogramm weiterhin durchzuführen und die Vorbereitung der SLEler*innen des 58. Lehrgangs für die im August 2020 geplanten Auslandsprojekte voranzubringen:

IMG 20190814 WA0006© SLE

Off to Nature in Southern Africa

Im Rahmen der jährlichen Auslandsprojekte des SLE-Postgraduiertenstudiums wurde unser Team mit einer Evaluierung eines GIZ-Vorhabens zur grenzüberschreitenden Nutzung und dem Schutz natürlicher Ressourcen in der SADC-Region beauftragt.

Wir verwenden keine Tracking oder Werbecookies. Unsere Webseite verwendet lediglich technisch notwendige cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.