Beratung 2

Förderer & Partner

Brasilien

Die UFRRJ ist Mitglied des innovativen und internationalen Global Master's in Development Practice Programs Network, dem inzwischen 22 Universitäten weltweit angehören. Das internationale Sekretariat des Netzwerkes ist am Earth Institute der Columbia University, USA angesiedelt. Das Netzwerk und der Master, der seit 2009 existiert, werden durch die Mac Arthur Foundation gefördert.

Die Projektkosten der Hochschulkooperation zwischen dem SLE und der UFRRJ wie auch der Dreieckskooperation mit der UEM in Maputo werden durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) kofinanziert.

 

Mosambik

Der Studiengang finanziert sich über Studiengebühren. Die Ford Foundation stellte bis vor kurzem Stipendien für das Studium und die Feldforschung bereit. Ein weiteres Stipendienprogramm wird von der mosambikanischen Universität Eduardo Mondlane (UEM) angeboten.

Zahlreiche nationale mosambikanische wie auch internationale Einrichtungen kooperieren mit dem Masterprogramm, sei es in der Lehre oder in der Durchführung anwendungsbezogener Forschung z. B. das nationale Katastropheninstitut, das meteorologische Institut, das mosambikanische Planungsministerium, das mosambikanische Sekretariat für Ernährungssicherung, diverse Nichtregierungsorganisationen, das nationale Sekretariat für Ernährungssicherung und viele andere mehr.

Die Projektkosten der Kooperation zwischen dem UEM und SLE werden seitens des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) kofinanziert.