Auslandsprojekte 2021

Die Präsentation der Untersuchungskonzepte der diesjährigen Auslandsprojekte Tunesien, Europa (Deutschland/EU-Länder), Uganda und Sambia findet am 03. und 04. August 2021 als digitale Veranstaltung via Zoom statt.

Wir freuen uns wieder über eine große Beteiligung und eine angeregte Diskussion.
Nähere Informationen finden Sie in der Einladung.

SAMBIA

Nachhaltigkeit moderner Agrar- und Ernährungssysteme – Developing and promoting sustainable food value chains in German development cooperation (NAMAGE)
Kooperationspartner: BMZ
Teamleitung: Dr. Klaus Droppelmann
Team: Johanna Kückes (Forstwissenschaften), Cornelius Krüger (Economics), Annika Reimann, (Politik- & Umweltwissenschaften), Joel Hähnle (Politik- und Verwaltungswissenschaften), Rickie North Klingler (Global Change Management)
Studie: Zusammenfassung


UGANDA
Nachhaltigkeit moderner Agrar- und Ernährungssysteme – Developing and promoting sustainable food value chains in German development cooperation (NAMAGE)
Kooperationspartner: BMZ
Teamleitung: Dr. Hendrik Hänke
Team: Lukas Eichelter (Global Studies), Felix Hegeler (Sustainable International Agriculture), Jasmin Ahmed (Nachhaltige EZ), Flavia Marà (Natural Resource Management), Eva Kirmes (Interdisziplinäre Lateinamerikastudien)
Studie: Zusammenfassung


TUNESIEN
Stärkung der Institutionenlandschaft und Krisenfestigkeit im Lebensmittelsicherheitssektor vor dem Hintergrund einer neuen Gesetzgebung
Kooperationspartner: Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), Bundesverband für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL). In Tunesien: Ministère de la santé, Tunisian Risk Management (INSSPA) und Risk Assessment Authorities (ANCSEP/ANER)
Teamleitung: Dr. Dima Faour-Klingbeil
Team: Sari-Luisa Jung (Chinese Law & Comparative Law), Alexander Kückes (Humangeographie), Lena Gomer (Near & Middle Eastern Studies & Arabic), Gabriela Degen (Politics, Development & Democratic Education), Ruth Meißner (Medizintechnik)
Studie: Zusammenfassung (deutsch) ,Zusammenfassung (französisch)


EUROPA (DEUTSCHLAND/EU-LÄNDER)
Ländliche Entwicklung und Agrarökologie, Handeln im Globalen Norden für und mit dem Globalen Süden
Kooperationspartner: BMZ
Teamleitung: Dr. Mirjam Steglich
Team: Omotunde Kasali (Nachhaltigkeit), Thomas Beutler (Rural Development & Natural Resource Management), Deborah Kallee (Integrated Natural Resource Management), Jonas Schaaf (Geographie), Carolin Grasi (Global Development)
Studie: Zusammenfassung

 

Wir verwenden keine Tracking oder Werbecookies. Unsere Webseite verwendet lediglich technisch notwendige cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.