keyvisual small bs new
SLE Studie 2014 Paraguay

Die AP-Studie Nr. 261 - Paraguay - aus dem Jahr 2014 ist jetzt online frei verfügbar

Paraguay ist ein agrarisch geprägtes Land und zeichnet sich durch intensive Landwirtschaft aus. Die Folge ist eine Degradierung der Böden, von der auch Kleinbäuerinnen und Kleinbauern betroffen sind. Deshalb wurden konservierende Landwirtschaft und Agroforstwirtschaft als bodenschonende Verfahren eingeführt. Das SLE hat daher 2014 in Paraguay untersucht, welche Determinanten die Umsetzung dieser Systeme begünstigen. Zu den untersuchten Determinanten gehörten zum Beispiel die politisch-institutionellen Rahmenbedingungen, die Rolle von landwirtschaftlicher Beratung sowie sozioökonomische Faktoren. Die AP-Studie "Determinanten nachhaltiger Landbewirtschaftung im kleinbäuerlichen Kontext Paraguays – die Beispiele konservierende Landwirtschaft und Agroforstwirtschaft" ist jetzt auf dem Server der HU frei zugänglich.


Unsere Webseite verwendet lediglich technisch notwendige cookies. Wir verwenden keine Tracking oder Werbecookies.Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.