keyvisual small bs new
Web Banner jj ©SLE
 
 

Öffentliche Präsentation der Ergebnisse der SLE −Auslandsprojekte des 57. Lehrgangs

Am 20. und 21. November 2019 findet die Präsentation der Ergebnisse der diesjährigen Auslandsprojekte des 57. Lehrgangs statt. Dieses Jahr führte das SLE wieder vier Studienprojekte in Afrika und Asien durch.

Zwei Forschungsteams arbeiteten zum Thema Integration der Privatwirtschaft in Strukturen der Berufsausbildung in West- und Ostafrika. Beide Studien haben eine sehr ähnliche Aufgabenstellung, unterscheiden sich aber aufgrund des unterschiedlichen regionalen Kontextes in ihrem konzeptionellen Ansatz und Ergebnissen auf interessante Weise. Ein weiteres Team evaluierte in mehreren Ländern des südlichen Afrikas Projekte der GIZ im Bereich grenzüberschreitendes Parkmanagement nach DAC-Kriterien. Das vierte Team untersuchte Potenziale ergänzender Einkommen durch Obst- und Gemüsebau und Tourismus für die ländliche Bevölkerung in der West-Mongolei.

Programm:

Mittwoch, 20.11.2019

Auslandsprojekt 1: 16:30 –18:00 Uhr Mongolei

Thema: Adaptation of rural livelihoods to structural and climatic changes in Western Mongolia

Team: Camilo Vargas Koch(Teamleiter), Wiebke Beushausen, Mengina Gilli,Simon Schöning, Lukas Schreiner,Jana Zotschew

Kooperationspartner: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Auslandsprojekt 2: 18:30 –20:00 Uhr

Thema: Südliches Afrika/SADC: Bridging the gap between people and nature – Evaluation of challenges and chances of transfrontier conservation areas in the SADC region

Team: Peter Weinert (Teamleiter), Bartholomeow A-obe, Christopher Eichhorn, Nadja Frercksen, Juliane Kaufmann, SarahMüller, Sergio Rakotozafy

Kooperationspartner: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)und ATVET-Strukturen

Donnerstag, 21.11.2019

Auslandsprojekt 3: 16:30 –18:00 Uhr Togo/Benin

Thema: What is in it for me? Perspectives on integrating the private sector in Agricultural Technical Vocational Education and Training (ATVET) in Benin and Togo

Team: Dorothea Kulla (Teamleiterin), Karen Dall, Thomas Grupp, Ronald Kouago, Thomas Nice, Mariam Salloum, Laura-Sophie Schnieders

Kooperationspartner: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)und ATVET-Strukturen

Auslandsprojekt 4: 18:30 –20:00 Uhr Ruanda/Uganda

Thema: What is in it for me? Perspectives on integrating the private sector in Agricultural Technical Vocational Education and Training (ATVET) in Rwanda and Uganda

Team: Dr. Klaus Droppelmann (Teamleiter), Amélie Bohlen, Eva-Maria Graf,Christian Kramer,Melany Riquetti, Franziska Ulrich

Kooperationspartner: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)und ATVET-Strukturen


Für unsere Planung bitten wir Sie um Anmeldung in unserem Sekretariat (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 030-2093 46890) oder über unser Kontaktformular (https://www.sle-berlin.de/index.php/kontakt). Bitte teilen Sie uns auch mit, an welcher oder welchen Präsentation/en Sie teilnehmen möchten.

Die Präsentation mit anschließender Diskussion findet im Festsaal der Humboldt Graduate School in der Luisenstraße 56 in Berlin-Mitte statt.

Offizielle Einladung



 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.