keyvisual small bs new
 

Zwei erfahrene Teamleiter*innen für die Auslandsstudienprojekte in Benin und Indien 2020 gesucht!

Für die Auslandsstudienprojekte in Benin und Indien sucht das SLE zwei erfahrene Teamleiter*innen mit mindestens 5 Jahren Erfahrung als Gutachter*in und/oder in der Berufspraxis in der Internationalen Zusammenarbeit.

Nähere Informationen zum Land, Thema und Qualifikation finden Sie in der Stellenausschreibung.

 

Öffentliche Präsentation der Ergebnisse der SLE-Auslandsprojekte 2019!

Am 20. und 21. November 2019 findet die Präsentation der Ergebnisse der diesjährigen Auslandsprojekte des 57. Lehrgangs statt.
Es wurden vier Studienprojekte in der Mongolei, im südlichen Afrika/ SADC, in Togo und Benin und in Ruanda und Uganda durchgeführt.

Tee Plantagen Rwanda

 ©SLE Tee Plantagen in Rwanda.

(Arbeits)Erlebnisse des Team RUganda im Land der tausend Hügel

Nach einer wohlverdienten Woche abenteuerlichen und erholsamen Urlaubs hat sich das Team RUganda nun wieder motiviert zurück in Uganda, in Jinja, vereint. Der letzte Monat in Rwanda ist wie im Flug vergangen und wir haben uns in Kigali sehr zu Hause gefühlt. Zwar wurden wir am Flughafen mit dem Start der Regenzeit und einem entsprechend heftigen Regenschauer begrüßt, aber die wunderbare Hügellandschaft Kigalis, das verrückte Mischmasch aus Pflanzen (Nadelbäume neben Palmen), die farbenfrohen und knalligen Muster der Kleider (Igitenge-Stil) und das Grün der Teeplantagen haben auch die trübsten Regenstunden überleuchtet:

DSC04755

©SLE

Training course on disaster risk management completed

From October 9th – 18th, participants immersed themselves into the SLE TRAINING course Mainstreaming Disaster Risk Management into Planning Processes (DRM). The exceptional experience and knowledge of trainer Martin Becher was essential in facilitating a quality training course covering elements of DRM such as risk assessment, risk mapping with GIS and various means of disaster prevention, mitigation and resilience:

Peru 2

©SLE

 

International Day for Natural Disaster Reduction

“Too many people die in earthquakes, floods and storms because of collapsed buildings or inadequate planning. These tragedies can be avoided if we #BuildToLast #DRRday” (UNDRR):

 DSC04396

©SLE

Neue Kurse zur Workshopgestaltung und Moderation von Veranstaltungen erfolgreich abgeschlossen.

Die Planung, Vorbereitung und Moderation von Meetings und Workshops stand im Mittelpunkt zwei neuer SLE TRAINING Kurse im September:

 Foto SLE                     ©SLE

Apply for the October SLE-Training: Mainstreaming Disaster Risk Management into Planning Process

As climate change continues, it will likely lead to more frequent and severe natural hazards. Disaster Risk Management has become a key element of relief, rehabilitation, and climate change adaptation programs. Join our short-term training course “Mainstreaming Disaster Risk Management into Planning Process” (9-18 October 2019), there are still places available!

2019 09 02 Ausschreibung Honorarkraft

(Studentische) Honorarkraft am SLE gesucht

Das SLE sucht eine/n studentische Honorarkraft für die Erarbeitung eines Konzepts für den Social Media Auftritt des Instituts, die Erstellung von Social Media Beiträgen zu ausgewählten Themen, die Inhaltliche Überarbeitung der Homepage www.sle-berlin.de, Erstellung von Formatvorlagen (MS Word, Powerpoint, InDesign), das Lektorat/ Korrektorat ausgewählter Forschungsbeiträge und die Planung und Organisation von Fachveranstaltungen. 

CA5630EN

 

Veröffentlichung der Fallstudie "Preparing and Accessing Decent Work Amongst Rural Youth in Cambodia“

Das Handbuch „Preparing and Accessing Decent Work Amongst Rural Youth in Cambodia“ wurde im Rahmen eines SLE-Auslandsprojektes 2017 von den SLE-Teilnehmenden Lisa Kirtz, Manuel Marx, Nora Nebelung,Verena Vad, Johannes von Stamm
unter Leitung von Dr. Heidi Feldt erstellt.

 Appel à candidature conseiller agricole  Août 2019 pdf 1

Berater*in für landwirtschaftliche Aus- und Weiterbildung in Mali gesucht!

Appel à candidature: Conseiller en formation agricole in Mali!

Im Rahmen des Projekts "Didaktische und technische Unterstützung von Institutionen des Bildungssektors zur Kapazitätsentwicklung von Schlüsselakteuren und zur Förderung der ausgewählten landwirtschaftlichen Wertschöpfungsketten" entwickelt das SLE mit seinen Partnern eine Berufsausbildung zu spezifischen landwirtschaftlichen Innovationen (weitere Informationen unter: https://www.sle-berlin.de/fr/conseil/mali). Das Projekt wird vom Centre d'innovations vertes der GIZ in Bamako beauftragt.

IMG 20190806 WA0001

Courtesy visit im Landwirtschaftsministerium, Entebbe

© SLE

Matoke, Moskitos und Ministerienbesuche

Bericht Ruganda Rules - Erste Einblicke aus dem AP Uganda/Rwanda:

Am 31.07. in der Frühe war es endlich soweit: Wir nahmen zusammen den Flug nach Entebbe, Uganda, wo wir die nächsten Wochen verbringen würden. Entebbe ist ca. 70000 Einwohner groß und liegt auf einer Landzunge am Viktoriasee, einem der größten Süßwasserseen der Erde. Bei unserer nächtlichen Ankunft fiel uns gleich auf, dass die Temperaturen trotz direkter Nähe zum Äquator nicht höher als bei Abreise in Deutschland waren. Grund dafür ist wohl die Höhenlage von 1100 m, weshalb uns wohl auch die Moskitos weniger plagen als befürchtet.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.